Orte für Ihre 
kur­ze oder lan­ge Rast

Genuss & Unterkünfte

Vom vie­len Wan­dern kann man recht durs­tig wer­den. Ver­kos­ten Sie den säch­si­schen Wein in unse­ren  tra­di­tio­nel­le Wein­stu­ben, in den Vino­the­ken der Wein­gü­ter und in aus­ge­wähl­ten Restau­rants. Mit klei­nen wein­be­glei­ten­den Spei­sen bis hin zu Gerich­ten für den gro­ßen Hun­ger gibt es natür­lich auch etwas für den Magen. Und weil ein Tag zum Erkun­den des säch­si­schen Wein­an­bau­ge­bie­tes zu wenig ist, kön­nen Sie bei uns natür­lich auch Über­nach­ten – in man­chen Orten sogar direkt beim Winzer.

Unter­künf­te

Von urig bis Wellness

Wenn nach einem lan­gen Wan­der­tag die Füße schwer wer­den, fin­den Sie ent­lang des Säch­si­schen Wein­wan­der­we­ges zahl­rei­che Unter­künf­te für jeden Geschmack. Die Aus­wahl reicht hier vom klei­nen Gäs­te­zim­mer, über die gemüt­li­che Pen­si­on oder Feri­en­woh­nung, bis hin zum 4‑S­ter­ne-Well­ness­ho­tel. Mit etwas Glück kön­nen Sie sogar direkt im Wein­gut übernachten.

Gas­tro­no­mie

Klei­ne Wein­stu­be oder Sterne-Restaurant?

Zwi­schen Pir­na und Dies­bar-Seuß­litz gibt es aller­hand Mög­lich­kei­ten zur Rast. Unter­wegs haben Sie die Wahl die loka­len Wei­ne direkt im Wein­berg in einer klei­nen Besen­wirt­schaft zu ver­kos­ten oder am Abend gemüt­lich im Restau­rant. Zum Wein wer­den je nach Bedarf wein­be­glei­ten­de Snacks oder tra­di­tio­nel­le säch­si­sche Haus­manns­kost gereicht. Wir wün­schen guten Appetit!

Vino­the­ken

Die Qual der Wahl

Eine Wein­ver­kos­tung ist nicht nur im Restau­rant oder in der Besen­wirt­schaft mög­lich, son­dern auch in der Vino­thek. Damit man nicht die Kat­ze im Sack bzw. in der Fla­sche kauft, kön­nen Sie den Wein natür­lich auch pro­bie­ren und sich pro­fes­sio­nell bera­ten las­sen. Ob Sie säch­si­schen Wein als Andenken an Ihren Urlaub oder als Geschenk kau­fen möch­ten, die Vino­the­ken hal­ten sich mit Ihrem Ange­bot für Ihren Besuch bereit.